Gedankensplitter

 


Gedankensplitter
gratis Counter by GOWEB
Gratis Counter by GOWEB

  Startseite
    Rechts? - Nö!
    inteltest
    danke!
    songtexte
    classics
    essays/referate
    storys
    nonsens
    epigramme/elfchen
    verschiedenes
    politik
    witze
    psycho
    liebe
    satire
  Über...
  Archiv
  download
  Autogenes Training
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Links
    Fernbeziehung
  Löwin
  heureka
  klabund
  Wortschatz
  Literatur
  orkus-online
  nightwish
  him!
  mania
  sommergewitter
  wertlos(?)
  liederbuch


http://myblog.de/modernwoman

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
psycho





-mowo-
4.9.05 13:52


Werbung


2.9.05 13:58



menschsein


siehst du den himmel
wie er sich verh?llt
bevor er weinend
sein trauriges gesicht zeigt

siehst du den vogel
der einsam seine bahn
?ber liebe und gewalt
wahrheit und l?ge
in schraubendem flug
mit anmut zieht

siehst du den menschen
der voller unrast
weder erde noch himmel
mit augen
oder sinen wahrnimmt
gefangen
in seinen eigenen regeln

du hast es gesehn
und bist doch auch ein mensch
du hast es verstanden
weil du nicht sklave deiner selbst
in diesem augenblick
des seins sein wolltest

-mowo-
3.8.05 17:30



wo bist du


das fallen der bl?tter
das rauschen von regen
bei jedem wetter
k?nnt ich mich erregen

ich wart auf ein wort
ein zeichen von dir
doch du bist fort
und es hei?t nicht mehr "wir"

es toben die schmerzen
tief in meiner brust
keinen bock mehr zu scherzen
nichts weiter als frust

ach, w?rdest du schreiben
mir doch nur ein wort
braucht ich nicht so leiden
die schmerzen w?r?n fort

-mowo-
30.7.05 21:03



das vakuum


ein wort von mir durch leeren raum
treibt sanft in and?ren sph?ren
transzendentales trifft es kaum
mu? sich nicht gegen irrtum wehren

in einer kugel, die aus glas
sitz ich, luftdicht gefangen
der kugel h?lle ist mein ma?
relativiert verlangen

die einsamkeit erdr?ckt mein herz
obwohl ich unter leuten
ich f?hle in mir tiefen schmerz
h?r todesglocken l?uten

nat?rlich ist das firlefanz
ein ausbruch meiner seele
ich ziehe zwischendurch bilanz
warum ich mich so qu?le

dann frage ich mich rund heraus
warum mu? ich so leiden
ich bin zwar eine mottemaus
doch kann ich unterscheiden

ich wei? genau, was freundschaft ist
kenn mich im leben aus
bin manches mal vielleicht ein biest
doch bleib ich mottemaus

so sitze ich in meinem glas
um mich ein vakuum
denke stumm an dies und das
und frage mich warum...

-mowo-
30.7.05 20:59


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung